Header_Bild_Startseite_FFE

Jugendfeuerwehr Porta in Aktion erleben

Jugendfeuerwehr Porta in Aktion erleben
Wasserspaß und Nassübung an der Weser in Eisbergen

  • JF Eisbergen übt Löschangriff am Weseranleger
  • Erster Einsatz der neuen Atemschutz-Attrappen
  • Auch mit dabei: JF Veltheim und JF Nammen
  • Wasserentnahme durch 2 TS aus der Weser
  • Außerdem: Abnahme der Jugendflamme Stufe I

Für den 17.06.2011 hatten wir zusammen mit unserer Jugendfeuerwehr eine "kleine" Nassübung an der Weser in Eisbergen geplant - durch das Hinzustoßen der Kameraden aus Veltheim und Nammen entwickelte sich der Nachmittag jedoch zu einem spannenden Wasserspektal deutlich größeren Ausmaßes.

Vor Ort waren neben unserem LF 16/12 und dem MTF auch das TLF 24/50, das TSF und das MTF der LG Veltheim sowie das TSF-W der LG Nammen.

Während die JF Nammen und die JF Veltheim mit zwei TS8 die Wasserentnahme aus dem offenen Gewässer vorbereiteten, führten wir wie geplant unsere kleine Nassübung in Form eines 3-teiligen Löschangriffs durch. Besonderheit war in diesem Fall, dass der Angriffstrupp unter Zuhilfenahme unserer Atemschutzattrappen ein vorgehen unter PA simulieren durfte.

Im Anschluss demonstrierten die Kameraden aus Veltheim, wie man eine massive Riegelstellung unter Einsatz von zwei B und drei C-Strahlrohren errichtet, sowie den Einsatz des Monitors des TLF 24/50.

Zwischenzeitlich haben wir bei allen anwesenden JF Mitgliedern der JF Eisbergen die Jugendflamme der Stufe I abgenommen. Hierbei war gezieltes Wissen aus dem Bereich Feuerwehr und der Hilfeleistung gefragt: z.B. wie man richtig einen Notruf absetzt, der sachgerechte Umgang mit Schläuche, Strahlrohren und Verteilern sowie das Anfertigen von drei Feuerwehrknoten.

Dass Jugendfeuerwehr also ein absolut spannendes Hobby mit viel Technik und Aktion ist, konnte an diesem Nachmittag wieder einmal bewiesen werden.
Der Leitsatz "Jugendfeuerwehr Porta - Mit uns kannst Du was erleben!" wird hierdurch wieder besonders betont! - Schaut doch einfach mal vorbei!

Auch das Schläuche rollen will geübt sein...
Einsatz der Hochdruck-Löschanlage des LF 16/12
Strahlrohr ankuppen - auf Zeit...
Knoten und Stiche muss jeder beherrschen
Wasserspiele - eine ideale Abkühlung an heißen Tagen...
Eine willkommene Abkühlung...
Erfolgreich ist man nur...
...mit TEAMWORK!
Angriffstrupp simuliert ein Vorgehen unter PA
3-teiliger Löschangriff
3-C vorgenommen
Angriffstrupp mit Hohlstrahlrohr
3-teiliger Löschangriff
Melder besetzt Verteiler
Fahrzeuge am Weseranger
Riegelstellung
Einsatz des Wasserwerfers des TLF 24/50
Wasser marsch!