Header_Bild_Startseite_FFE

Löschzwerge zu Besuch bei der LG Eisbergen

Juli 14, 2011 — DominikDuensing
Löschzwerge zu Besuch bei der LG Eisbergen
"Wasser in Hülle und Fülle / Was kann eine Feuerwehrpumpe"

Am 23.07.2011 treffen sich "Willi" und die Löschzwerge in Porta Westfalica bei der Löschgruppe Eisbergen.
Das Betreuerteam der JF Eisbergen lädt dazu natürlich recht herzlich ein und wir freuen uns besonders über jeden neuen Teilnehmer - Schaut doch mal vorbei!

Die LG und die JF Eisbergen werden am Samstag, dem 23.07.2011 zusammen mit den Löschzwerge herausfinden, was eine Feuerwehrpumpe zu leisten vermag.

Wir möchten Euch zeigen, wie und mit welchen Mitteln bzw. Geräten wir das Wasser aus der Weser befördern können, um dem "Feuerteufel" im Ernstfall begegnen zu können.

Wenn Du zwischen 6 und 9 Jahre alt bist, dann schau doch mal bei den Löschzwerge vorbei!

Was Euch dort erwartet? Feuerwehrmann Willi natürlich!
Zusammen mit Feuerwehrmann Willi und dem Feuerteufel erleben die Löschzwerge FEUERWEHR LIVE !

Hinweise für Eltern:

Die "Löschzwerge" sind eine sogenannte Kinderfeuerwehr dessen Aufgaben und Ziele sind insbesondere

  • Spielerische Vorbereitung auf die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr
  • Erziehung der Mitglieder zur Nächstenhilfe
  • Erziehung zur Gruppen- und Teamfähigkeit
  • Förderung der sozialen Kompetenz

Zur Erfüllung der vorgenannten Aufgaben und Ziele gehören insbesondere folgende Aktivitäten:

  • Spiel und Sport
  • Basteln
  • Informationsveranstaltungen (z.B. Besuch von Feuerwehren, Feuerwehrmuseen)
  • Brandschutzerziehung
  • Verkehrserziehung
  • Gesundheitserziehung
  • Umweltschutz

In der Kinderfeuerwehr sind Kinder im Alter zwischen 6 und 9 Jahren herzlich willkommen. Es bedarf keiner Mitgliedschaft und somit auch keinem Mitgliedsbeitrag. Bei einigen Veranstaltungen (z.B. Grillen, Schwimmbadbesuch etc.) halten wir uns vor einen Unkostenbeitrag zu erheben, dieses wird Ihnen jedoch vorher bekannt gegeben. Die "Löschzwerge" treffen sich einmal im Monat, zunächst nur in den Gerätehäusern in Barkhausen und Kleinenbremen. Jede Veranstaltung dauert ca. 1 1/2 bis 2 Stunden, je nachdem wie gut Ihre Kleinen drauf sind. Sie sind herzlichen eingeladen während die Kleinen mit der Handpuppe Willi auf der Suche sind, dem ganzen zu folgen oder sich im Gerätehaus auf zu halten und z.B. eine Tasse Kaffee zu trinken.

Ansprechpartner:
Jens Grabbe (Stadtjugendfeuerwehrwart), Telefon : 05722 - 890958, Mail: stjfw@jugendfeuerwehr-porta.de
Heike Häfemeier-Oberheide (Erzierherin und Anleiterin der Löschzwerge)