Header_Bild_Startseite_FFE

Jahreshauptversammlung der LG Eisbergen

Februar 28, 2015 — DominikDuensing
Jahreshauptversammlung der LG Eisbergen
"Insgesamt 13 Einsätze für die Eisberger Wehr"

Bei der Jahreshauptversammlung 2015 im Schützenhaus Fülme hat Löschgruppenführer Marius Reich Bilanz gezogen und treue Mitglieder geehrt sowie zahlreiche Mitglieder für die Teilnahme an Lehrgängen ausgezeichnet.

Zu fünf Brandeinsätzen, acht technischen Hilfeleistungen und Verkehrsunfällen sowie zu drei Vorsorge-Alarmen rückten die Mitglieder der Löschgruppe Eisbergen im vergangenen Jahr aus. Diese Zahlen gab Löschgruppenführer Marius Reich auf der Jahreshauptversammlung bekannt.

Auf der Tagesordnung standen auch die Ehrungen verdienter Mitglieder. Seit 50 Jahren ist Erwin Birk in der Eisbergen Wehr, Marko Schmedtlevin und Stefan Korff wurden für 25-jährige Zugehörigkeit ausgezeichnet. Ebenfalls auf 25 Jahre kann Christoph Freiherr von Schellersheim zurück blicken.


Insgesamt 28 Löschgruppendienste wurden im Jahr 2014 durchgeführt. Aufgrund der erfolgreiche Absolvierung von Lehrgängen wurden Alexander MacGillivray (ABC-I Lehrgang) sowie Dominik Duensing (TH-Wald). Denise Steinmann, Nicole Steinmann, Bianca Korte und Nicole Nitsch absolvierten eine Vielzahl von Modulen der Grundausbildung. Die aktive Gruppe besteht zur Zeit aus 31 Feuerwehrmännern und -Frauen.

Die Eisberger Wehrleute stellten die Brandsicherheitswache beim Theaterabend der Dorfgemeinschaft Eisbergen, beim Osterfeuer in Fülme und Eisbergen und engagierten sich beim alljährlichen Brückenfest sowie der Aktion "Mühle im Licht". Zudem besuchten Sie Veranstaltungen befreundeter Feuerwehren in den benachbarten Städten Minden, Bückeburg und Rinteln. Beim Festival "Umsonst&Draussen" am Veltheimer Kraftwerk wurde ebenfalls der Brandsicherheitswachdienst unterstüzt.

Zum Spielmannszug kamen zwei neue Musiker hinzu, eine Neuaufnahme war in die Aktive Gruppe der Wehr zu verzeichnen. Klaus Dieter Sasse wechselte aus der aktiven Gruppe in die Ehrenabteilung. Die Gesamte Löschgruppe Eisbergen zählt zur Zeit 194 Mitglieder (Aktive + Passive).

Für 2015 steht die Fortführung der Formalausbildung des Spielmannszuges auf dem PLan und zum Jahresende rechnet die Löschgruppe mit der Indienststellung des neuen Löschfahrzeuges vom Typ LF10 für die aktive Gruppe. Die Nachwuchswerbung für die zur Zeit um Aufwärtstrend befindliche Jugendgruppe soll weiter verstärkt werden.